Karate für Kinder

Karate erlernen heißt es jeden Montag in der Jahnsporthalle Zur Hainholzmühle in Pritzwalk. Kinder im Alter von 9 bis 15 Jahren sind in der Zeit von 16 bis 17 Uhr herzlich willkommen.

 

Ute Pemöller unterrichtet mit großem sportlichen Einsatz auf traditionelle Art die Techniken des Shuri-Ryu-Karate. Diese Art der Karate hat ihren Ursprung in Okinawa und ist über die USA und Niederlande nach Deutschland und seit einigen Jahren auch in die Prignitz nach Pritzwalk gekommen.

 

Das Wort Shuri heißt sowohl schön und grazil, als auch Lernen von Tradition (shu) und über Kenntnisse und Fähigkeiten hinauszuwachsen (ri).

 

Wichtig: Shuri-Ryu-Karate wird nicht als Wettkampfsport gelehrt. Vielmehr werden durch diesen Sport die Aspekte wie Körperkontrolle, Ausdauer, Gelenkigkeit geschult und hervorzuheben sind ebenfalls die Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, Aggressionskontrolle, Selbstfindung, Abbau von Stress und negativen Einflüssen sowie nicht zu vergessen die Steigerung des Selbstvertrauens. Und natürlich soll es Spaß machen und die Gemeinschaft fördern.

 

Die Sportart ist für Mädchen wie Jungen gleichermaßen geeignet und lediglich bequeme Kleidung ist mitzubringen.

 

Neben den sportlichen Aktivitäten werden auch eine Woche Trainingslager in Preddöhl angeboten, wo die Kinder dann übernachten können. Ebenfalls stehen kleinere Tagesfahrten auf dem Programm, die mit der Gruppe besprochen werden.

 

Die SV Drehscheibe in Pritzwalk bietet interessierten Kindern zweimal ein kostenloses Schnuppertraining an.

 

Weitere Informationen gibt es bei der Übungsleiterin Ute Pemöller montags in der Jahnsporthalle oder im Büro des SV Drehscheibe in Pritzwalk, Putlitzer Straße 30, Telefon 03395/300441.